Zukunftszentrum: Eisenacher Initiativkreis tagt an DHGE

ZUKUNFTSZENTRUM: EISENACHER INITIATIVKREIS TAGT ÖFFENTLICH

Am Donnerstag, 21. Juli, tagt der Eisenacher Initiativkreis „Zukunft gehört ins Zentrum“ öffentlich. Interessierte Bürger*innen sind hierzu herzlich eingeladen.

Wann?  21.07.22, ab 09:00 Uhr
WO?  Raum 205 (Altbau) Duale Hochschule, Campus Eisenach

Schwerpunktmäßig wird es um die Vorstellung der Arbeitsgruppe Wissenschaft gehen. Unter Federführung der Universität Erfurt gemeinsam mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach haben auch Mitglieder der Hochschule Fulda, der Universität Mannheim, der Universität Hamburg und des neu gegründeten Forschungsinstituts Point Alpha den wissenschaftlichen Fokus der Eisenacher Bewerbung weiter geschärft.


Zum Hintergrund:
Die Bundesregierung plant, mit dem Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit im Osten Deutschlands ein Forschungs- und Begegnungszentrum aufzubauen. Mit dem geplanten Zukunftszentrum möchte die Bundesregierung die Erfahrung der Ostdeutschen mit Wandel und Umbrüchen würdigen. Der Bund will 200 Millionen Euro in das Projekt investieren, darüber hinaus sollen etwa 200 Arbeitsplätze geschaffen werden. Aktuell findet ein Standortwettbewerb statt.

Mehr zur Eisenacher Bewerbung finden Sie hier.

Da die Zahl der Sitzplätze begrenzt ist, wird um Anmeldung unter:
info-eisenach@dhge.de gebeten.